Holistisch gesund

Holistisch Gesund? Was bedeutet das?

Das Wort „holos“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „ganz“ – holistisch heißt also „ganzheitlich“.

Die Philosophie der holistischen Gesundheitsberatung beschreibt den Ansatz, die einzelnen Organe des Körpers als das wahrzunehmen, was sie biologisch auch sind: ein komplex-zusammenhängendes miteinander verbundenes System.

Mit dieser Grundannahme sind krankhafte Symptome als eine Art Ungleichgewicht im Organismus zu verstehen – zwischen physischer und psychischer Gesundheit, zwischen einzelnen Organen und den Organsystemen und auch auf der kleinsten Ebene zwischen den verschiedenen Mikronährstoffen.

Umgekehrt beweisen zahllose wissenschaftliche Studien, dass durch eine optimierte Ernährungs- und Lebensweise, Symptome und Beschwerden unterschiedlichster Art wieder verschwinden können.

Körper, Geist und Seele können also nur im Einklang sein, wenn unser Körper mit den richtigen Nähr- und Vitalstoffen versorgt wird.

Unsere moderne Ernährungsweise ist arm an Nähr- und Vitalstoffen, die für die lebenswichtigen Funktionen unseres Körpers essentiell sind.

Fehlen unserem Organismus die überlebensnotwendigen Stoffe, entwickeln sich Übergewicht, vermehrte Infekte, chronische Erkrankungen, Depressionen, die wir zunächst gar nicht mit unserer Ernährung in Zusammenhang bringen.
Den meisten von uns ist nicht bewusst, wie enorm wichtig die Ernährung für unsere Gesundheit und Wohlbefinden ist.

Um ein Problem wirklich lösen zu können, ist der Weg nur über eine ganzheitliche Sicht auf die Dinge möglich.

Dazu gehören Umfeld, Arbeit, Lebensweise, Bedürfnisse sowie persönliche Möglichkeiten, die Art und Weise der Ernährung, was wann in welcher Kombination gegessen wird. Nicht zu vergessen die Qualität der Lebensmittel.

Hinzu kommen Faktoren wie Stress, Bewegungsmangel, viel zu kurze Entspannungsphasen und bereits bestehende Erkrankungen.

Sie können mit Geduld, einem gewissen Maß an Disziplin und Bereitschaft für Ihre Gesundheit einen großen Beitrag zum Gelingen der beitragen.

Individuell auf Sie abgestimmte, ganzheitliche Maßnahmen können Sie dabei unterstützen, Ihre gesundheitliche Situation und Lebensqualität deutlich zu verbessern.

Bei der holistischen Beratung werden die Ursachen für die Symptome gesucht. Denn Symptome äußern sich immer durch ein Ungleichgewicht im Organismus.

Das bedeutet, dass Maßnahmen erarbeitet werden, die das körperliche Gleichgewicht wiederherstellen.

Eine holistische Gesundheitsberatung kann hilfreich oder unterstützend sein bei

  • Parodontitis
  • Diabetes
  • Allergien
  • Metabolisches Syndrom (Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Bluthochdruck, Arteriosklerose)
  • Magen-Darm-Erkrankungen (Darmpilze, Blähungen, Durchfall, Verstopfung)
  • Rheumatische Erkrankungen (Rheuma, Gicht, Arthrose, Arthritis)
  • Fettstoffwechselstörungen (erhöhter Cholesterinspiegel)
  • Autoimmunerkrankungen
  • Und bei anderen chronischen Erkrankungen

Viele Beschwerden und/oder Erkranken treten gemeinsam auf oder bedingen sich gegenseitig, wie beispielsweise Parodontitis und Diabetes.

Daher wird bei der holistischen Beratung größter Wert auf Individualität gelegt.

Mögliche Ziele können sein

  • Ernährungsumstellung
  • Linderung gesundheitlicher Beschwerden
  • Entsäuerung/Entschlackung
  • Aufbau einer gesunden Darmflora
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Hilfe bei Nahrungsmittelintoleranzen
  • Gewichtsreduktion

Ganzheitliche Ernährung ist für alle Menschen geeignet, die aktiv an ihrem Wohlbefinden arbeiten möchten und ihre Lebensqualität verbessern möchten.

Quelle: Zentrum der Gesundheit